Der kleine Stupser

Also echt: Manchmal ist das Leben doch einfach mühsam. Die Beziehung … der Job … die Nachbarn … Und dann auch noch die teure Autoreparatur. Vielleicht beruhigen wir uns mit dem berühmten «jammern auf hohem Niveau». Und doch: So ein kleiner göttlicher Schubser, ein “nudge”, wäre schon nicht schlecht.

Manchmal ist die Situationen ernster. Wenn der Sportlehrer wegen Langzeit-Covid keine zehn Treppen mehr hochkommt … Wenn nach dem Tod der Frau Einsamkeit um sich greift … Wenn nach der Scheidung die Zukunftsangst zupackt … Da kann aus dem zaghaften Schielen auf Gott ein lauter Hilfeschrei werden.

Das ist das Zeichen für deinen Auftritt, Gott. Schliesslich hast du versprochen, den Erschöpften Kraft zu geben, Stärke denen, die sich mit hängender Zunge vorwärts kämpfen. Das ist DIE Gelegenheit, Gott, dich zu beweisen.

Fragt sich bloss, wie Gott das anstellt? Ganz sanft, vermute ich. Mit der Freundin, die mit dir weint. Mit dem Spaziergang durch den Wald oder am See, der dich aufatmen lässt. Mit der Umarmung, die dir gut tut. Mit dem whatsapp, das dir ein Schmunzeln aufs Gesicht zaubert.

Take good care!
Pfr. Harry Ratheiser