Wir sammeln für Wasser- und Latrinenprojekte in Äthiopien!

Unsere Kirchgemeinde sammelt während der Fastenzeit 2023 für Wasser- und Latrinenprojekte in Äthiopien. In diesem heissen Land ist Wasser eine Mangelware, und eine intakte Wasserversorgung ist für die arme Landbevölkerung überlebenswichtig. Das Überleben wird durch verbesserte sanitäre Einrichtungen ermöglicht.

Das HEKS (Hilfswerk der Evangelischen Kirchen der Schweiz) arbeitet mit lokal verankerten Partnerorganisationen zusammen und begleitet sie bei der Umsetzung ihrer Vorhaben. Ausserdem unterstützt das HEKS den Bau von Wasserfassungen, Leitungen und Wasserstellen. Die lokalen Wasserkomitees werden aus- und weitergebildet mit dem Ziel, Betrieb und Unterhalt dieser Systeme sicherzustellen.

Konkret sammeln wir für die Wasserversorgung und den Bau von Latrinen in zwei Dörfern. Ein bestehendes Bohrloch wird genutzt, um drei Wasserstellen mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Darüber hinaus werden ein Versorgungsreservoir sowie zehn zusätzliche Wasserstellen gebaut. In drei Grundschulen und zwei Gesundheitszentren werden sanitäre Einrichtungen gebaut. Von diesem Projekt profitieren gegen 25‘000 Personen. 

Unser Sammelkonto: CH58 0078 4122 0000 7110 4 Ein QR-Code findet sich im untenstehenden Sammelbrief. Spenden sind übrigens steuerabzugsfähig. Sie erhalten von uns eine Spendenbestätigung.

Kontakt
Karin Brand-Benz

Römerstrasse 5
9320 Arbon

Pfr. Andreas Gäumann

Römerstrasse 5
9320 Arbon

Zurück