Bergli-Serenade

In der Bergli-Serenade am 2. Oktober um 17.00 Uhr steht Klaviermusik auf dem Programm. Zu Gast sein wird die ukrainische Pianistin Nadia Bandura.
Nadia Bandura stammt aus Charkiw. Sie ist eine begnadete Pianistin, gab weltweit Konzerte und unterrichtete bis zum Ausbruch des Krieges am Konservatorium in Charkiw. Gemeinsam mit Ihrem Vater ist sie vor dem Krieg in der Ukraine geflohen und lebt seitdem in Arbon. Wir haben Nadia Bandura getroffen und konnten ihr berührendes Klavierspiel hören.
In der Bergli-Sereande wird Nadia Bandura Musik von Ludwig can Beethoven, Frederic Chopin und Wolfgang Amadeus Mozart interpretieren.

Eitritt frei | Kollekte

Zurück